Skip to main content

Kaminofen mit Wassertasche – macht das Sinn?

Kaminofen mit Wassertasche

Wasseranschluss, Kaminofen

Wassertechnik im Ofen – Kaminofen mit Wassertasche

Viele haben mich hauptsächlich nach Kaminöfen mit Wassertechnik gefragt. Der Kaminofen mit Wassertasche funktioniert nicht wirklich gut! Warum? Die Hersteller geben zwar an 70 – 80% der Wärmeleistung geht ins Wasser aber das stimmt leider nicht. Der Kaminofen ist ein Spaßfeuer, in erster Linie, natürlich macht der auch warm dann wenn er brennt.

 

Nun ist er aber auch auf Ästhetik und Schönheit ausgelegt, dass heißt die Wasser Wärmetauscher die dort verwendet werden sind klein. Weil sie einfacher zu verbauen sind als riesen große. Um das noch in schön zu gestalten.

Wenn ich also ein Feuer mache in einem Kaminofen mit ein zwei scheiten Holz, hat man ca. 20 – 30 % der Wärmeleistung über die Scheibe direkt im Raum. Zwischen 15 und 20 % über das Rohr im Raum direkt und eine Teil über den Korpus des Ofens. S

o kann es niemals sein das 70 – 80% Wasserleistung entsteht. Und der kleine Wärmetauscher kann einfach die Energie nicht aufnehmen. Das heißt, entweder du hast nur ein bis zwei scheite Holz im Ofen und der Raum ist angenehm warm. Das Wasser bleibt relativ kalt. Oder aber du legst richtig Holz auf und du hast die Wasserleistung und im Gegenteil die Großraumsauna.

Öfen mit Wassertasche im Vergleich

Die Überlegung steht im Vordergrund

Richtig vernünftig Wasser zu erwärmen, um es zu Heizzwecken zu nutzen kann man in einem Speicherstrahlungsofen. Entweder in einem Tonwerk, der eh schon seine Wärmeabgabe über 15 – 20 Stunden hat und dann in diesem Zeitraum ca. 50 % der Wärme ins Wasser abgibt. Besser nochmal mit einem gemauerten Ofen wo du einfach die Holzmenge bestimmen kannst.

Also ich kann sagen dein Haus hat 100 m² du brauchst 4 KW pro Stunde mal 10 Stunden sind 40 KW, dass heißt 10 Kg Holz müssen in dem Ofen verbrannt werden. Die ganze Anlage wird auf diese Brennraumgröße ausgelegt. Somit hast du einen Sparsamen Ofen, der die Räume angenehm warm macht und eine ordentliche Wasserleistung und viel Spaß an deinem Ofen!

Das muss jeder selbst entscheiden. Der Installationsaufwand gegenüber dem Nutzen den du daraus ziehen wirst, ist meines Erachtens sehr dürftig. Eher was für dein Gewissen 😉

 

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

error: © Copyright by www.pelletofen-und-kaminofen.de